kulturscheune-schwaebisch-hall

Die KulturScheune – ein soziokulturelles Zentrum für die Waldorfschule, den Stadtteil Teurershof und ganz Schwäbisch Hall.
Eigenwillig, wandlungsfähig, leicht; gleichsam Kathedrale, Amphitheater, Oper, Manege, Marktplatz: ZukunftsWerkstatt. Ein Saal, in dem bei Tageslicht oder verdunkelt, fast alles möglich ist.

Der Saal bietet insgesamt 600 Sitzplätze.

Davon 200 feste Plätze auf der Empore, die als Atrium gestaltet ist und 400 variable Stuhlplätze auf vier verschiedenen Ebenen im Erdgeschoss. Der Zugang zum Saal und zur Bühne sind barrierefrei. Der variable Saalboden ermöglicht eine ebene Fläche von ca. 150 qm für Tanzveranstaltungen, Feste, Kongresse usw. Es sind max. 240 Sitzplätze bei Tischbestuhlungen im Zuschauerraum EG möglich. Oder es stehen ca. 1.000 Stehplätze im EG und Empore  zur Verfügung.

Zum Saal gehört eine Hinterbühne mit 100 qm, Maske, Sanitärräumen und viel Freifläche. Flügel und Klavier sind im Saal vorhanden.

Monatsfeier Fj2009aktionstag2009


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.